Grizzlys verspielen den Sieg in sieben Minuten

Wolfsburg  53 Minuten gut gespielt, aber dann den Faden verloren: Der EHC Wolfsburg kassiert eine bittere 3:5-Niederlage in Krefeld.

Krefelds Mark Voakes (Mitte) erzielt das 4:3 für die Pinguine. EHC-Torwart Daniar Dshunussow streckt sich vergeblich.

Krefelds Mark Voakes (Mitte) erzielt das 4:3 für die Pinguine. EHC-Torwart Daniar Dshunussow streckt sich vergeblich.

Bis sieben Minuten vor Spielende sah es danach aus, als ob sich der EHC Wolfsburg selbst ein Weihnachtsgeschenk machen würde. In der verbleibenden Spielzeit aber verdaddelte der Eishockey-Erstligist die 3:1-Führung und musste beim 3:5 (1:1, 2:0, 0:4) am Sonntag in Krefeld doch noch alle drei Punkte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.