„Wir sind zum Siegen verdammt“

Wolfsburg  Der EHC Wolfsburg braucht dringend Punkte. Gegen Nürnberg fordern die Verantwortlichen den ersten „Heim-Dreier“.

Am Boden befindet sich der EHC (links Daniar Dshunussow) derzeit. Schaffen es die Grizzlys, in den nächsten drei Spielen aufzustehen?

Foto: Schindler

Am Boden befindet sich der EHC (links Daniar Dshunussow) derzeit. Schaffen es die Grizzlys, in den nächsten drei Spielen aufzustehen? Foto: Schindler

Sechs Punkte beträgt der Rückstand des EHC Wolfsburg auf den letzten Play-off-Platz. „Wir sind zum Siegen verdammt“, sagt Pavel Gross. Der Trainer des Eishockey-Erstligisten steht mit seinem Team vor drei ganz wichtigen Spielen.Los geht es für den Tabellenletzten am Freitag (19.30 Uhr) mit dem...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.