Vogl spielt, „Diesel“ trifft, aber EHC verliert

Wolfsburg  Keine Punkte, aber einen Verletzten und eine Überraschung – das ist die Bilanz des EHC Wolfsburg nach dem 2:4 am ersten DEL-Spieltag in Hamburg.

Zum Saisonstart durfte Neuzugang Sebastian Vogl (Foto) gleich zwischen die Pfosten und verdrängte Publikumsliebling Daniar Dshunussow.

Foto: Witters

Zum Saisonstart durfte Neuzugang Sebastian Vogl (Foto) gleich zwischen die Pfosten und verdrängte Publikumsliebling Daniar Dshunussow. Foto: Witters

Fehlstart für den EHC Wolfsburg in die Deutsche Eishockey-Liga: 2:4 (1:1, 1:2, 0:1) verloren die Grizzlys gestern Abend bei Nord-Rivale Hamburg Freezers. Vor 10 183 Zuschauern erzielte Matt Dzieduszycki die ersten beiden Saisontore für den EHC. Schon am ersten Spieltag eröffnete Trainer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.