EHC schraubt Ziele leicht nach unten

Wolfsburg  Der EHC Wolfsburg verabschiedet sich von Platz 6 als Minimalziel. Hauptsache in die Play-offs kommen, heißt es. Schuld ist der große Konkurrenzdruck.

Es wird für den EHC (rechts Sebastian Furchner) ein harter Kampf, seinen Status als Spitzenteam der DEL zu behaupten.

Foto: Mottl/regios24

Es wird für den EHC (rechts Sebastian Furchner) ein harter Kampf, seinen Status als Spitzenteam der DEL zu behaupten. Foto: Mottl/regios24

Elefantenrunde beim EHC Wolfsburg: Alle Verantwortlichen des Eishockey-Erstligisten stellten sich am Dienstag anlässlich der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz in der Eis-Arena. Wichtigste Nachricht: Die Ziele werden etwas nach unten korrigiert. Mindestens in die Top 10 sollen die Grizzlys...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.