Tigers erteilen EHC die Höchststrafe

Wolfsburg  Das „Wunder von Straubing“ blieb aus. Eishockey-Vizemeister EHC Wolfsburg ist nach der vierten Pleite im vierten Play-off-Spiel ausgeschieden.

Straubings Matt Hussey (blaues Trikot) hängt Norm Milley (links) ab, verlädt auch EHC-Torwart Daniar Dshunussow und trifft zum 3:1!

Foto: Schindler

Straubings Matt Hussey (blaues Trikot) hängt Norm Milley (links) ab, verlädt auch EHC-Torwart Daniar Dshunussow und trifft zum 3:1! Foto: Schindler

Das war’s! Trotz einer 1:0-Führung verlor der EHC Wolfsburg auch Spiel 4 im Viertelfinale gegen Straubing und ist raus aus den Play-offs der Deutschen Eishockey-Liga. 3:7 (1:0, 0:4, 2:3) hieß es am Mittwochabend und in der Serie 0:4 – die Höchststrafe! Acht Ausfälle waren für die anfangs...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.