Sieben Klubs kämpfen noch um die besten Play-off-Plätze

Wolfsburg  Berlin, Ingolstadt, Mannheim, Straubing, Hamburg und Düsseldorf heißen die härtesten Konkurrenten des EHC Wolfsburg im DEL-Schlussspurt.

Fünf Punkte liegt der EHC (orange Trikots) in der Tabelle hinter Spitzenreiter und Meister Berlin.

Foto: imago

Fünf Punkte liegt der EHC (orange Trikots) in der Tabelle hinter Spitzenreiter und Meister Berlin. Foto: imago

Der Kampf um die besten Play-off-Plätze in der Deutschen Eishockey-Liga geht am Dienstag weiter. Der spielfreie EHC Wolfsburg schaut in Ruhe zu, was die Konkurrenz in den Nachholspielen macht. Sieben Teams kämpfen noch um die Top-Spots. Fünf der sieben Kandidaten haben noch fünf...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.