Comeback-Sieg des EHC: Nach 0:2 noch 6:2

Wolfsburg  Das ist Moral: Der EHC Wolfsburg hat ein 0:2 gegen die Kölner Haie noch zu einem grandiosen Sieg gemacht.

Sebastian Furchner (rechts) erzielt in dieser Szene das Anschlusstor zum 1:2 für die „Grizzlys“.

Foto: regios24/Sebastian Priebe

Sebastian Furchner (rechts) erzielt in dieser Szene das Anschlusstor zum 1:2 für die „Grizzlys“. Foto: regios24/Sebastian Priebe

3135 Zuschauer feierten den EHC Wolfsburg für ein bärenstarkes Comeback. Nach 0:2-Rückstand und einer brenzligen Situation zu Beginn des letzten Drittels gewann der Eishockey-Vizemeister sein Heimspiel gegen Köln noch mit 6:2 (1:2, 2:0, 3:0).Dreifacher Torschütze war David Laliberté, auch wenn...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.