2:3 in Krefeld – dritte EHC-Niederlage in Folge

Wolfsburg  Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg lässt erneut wichtige Punkte im Kampf um die besten Play-off-Plätze liegen.

Da schlägt’s ein im EHC-Tor: Torwart Lukas Lang kann Krefelds Treffer nicht verhindern, muss insgesamt dreimal hinter sich greifen.

Foto: Rolle/qpA

Da schlägt’s ein im EHC-Tor: Torwart Lukas Lang kann Krefelds Treffer nicht verhindern, muss insgesamt dreimal hinter sich greifen. Foto: Rolle/qpA

Im Westen nichts Neues – der Titel des Filmklassikers hätte auch für die Gastspiele des EHC Wolfsburg in Krefeld erfunden worden sein können. Der Eishockey-Vizemeister verlor am Freitagabend wieder einmal bei den Pinguinen, diesmal mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1). Francois Methot, Herberts...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.