4:3 n. V. – Fischer beendet den Berlin-Fluch!

Wolfsburg  Endlich geschafft! Erstmals seit dem 3. Dezember 2004 holte der EHC Wolfsburg wieder einen Sieg beim Angstgegner Eisbären Berlin.

Gewonnen: EHC-Siegtorschütze Christopher Fischer (von links) und die Vorbereiter Norm Milley und Matt Dzieduszycki jubeln.

Foto: citypress

Gewonnen: EHC-Siegtorschütze Christopher Fischer (von links) und die Vorbereiter Norm Milley und Matt Dzieduszycki jubeln. Foto: citypress

Eishockeyhistorischer EHC-Sieg: Das erste Mal in der O2-World und nach zuvor elf Pleiten in Folge in Berlin gewann Wolfsburg wieder ein DEL-Punktspiel bei den Eisbären. Christopher Fischer schoss den Siegtreffer beim 4:3 (2:1, 1:1, 0:1) n. V. Christoph Höhenleitner, Neuzugang Adrian...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort