EHC zahlt Lehrgeld gegen Kloten

Klotens Victor Stancescu (in Weiß) staubt zum 5:0 ab, drei EHC-Profis sind machtlos.

Foto: Veranstalter 

Klotens Victor Stancescu (in Weiß) staubt zum 5:0 ab, drei EHC-Profis sind machtlos. Foto: Veranstalter 

Gut begonnen, aber Lehrgeld bezahlt: Bei seiner Spengler-Cup-Premiere in Davos präsentierte sich der deutsche Eishockey-Vizemeister EHC Wolfsburg hinten löchrig wie ein Schweizer Käse. 0:6 (0:1, 0:2, 0:3) verlor der Debütant in Davos gegen die Kloten Flyers.Damit ist der EHC vor dem abschließenden...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.