EHC will Spitzenreiter wieder ärgern

Ohne seinen verletzten Stürmer Matt Dzieduszycki (rechts) tritt der EHC heute in Mannheim an.

Foto: regios24/jt 

Ohne seinen verletzten Stürmer Matt Dzieduszycki (rechts) tritt der EHC heute in Mannheim an. Foto: regios24/jt 

Nach den vier Spielen beim Spengler-Cup müssen die Eishockey-Cracks des EHC wieder in der Liga ran.Der Alltag der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hat den EHC Wolfsburg wieder. Nach der Rückkehr aus der Schweiz vom Spengler-Cup treten die Grizzlys am Dienstag (19.30 Uhr) bei Tabellenführer Mannheim...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.