Foster-Transfer wäre fast gescheitert

Wolfsburg  Eishockey-Vizemeister EHC Wolfsburg holt kanadischen Center. Aber die Verpflichtung kam erst 55 Minuten vor dem Ende der Wechselfrist zustande.

Blitztransfer: Center Adrian Foster (rechts) wechselte kurz vor Transferschluss zum EHC.

Foto: imago

Blitztransfer: Center Adrian Foster (rechts) wechselte kurz vor Transferschluss zum EHC. Foto: imago

Adrian Foster heißt der neue Center des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg. Die Verpflichtung des Kanadiers trieb Manager Charly Fliegauf aber die Schweißperlen auf die Stirn. Erst 55 Minuten vor Transferschluss war der Deal perfekt. Dienstagnacht um 24 Uhr endete die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.