Windmühle ist fast wieder komplett

Lichtenberg  Mühlenbauer Axel Brüggemann bringt das neue Kreuz und zwei ausgebesserte Flügel wieder an. Am Dienstag geht es weiter.

Zwischendurch gab es Fotos von dem Fortgang der Arbeiten. Bauleiter Stefan Heinecke und Mühlenbauer Axel Brüggemann posieren am Flügel.

Zwischendurch gab es Fotos von dem Fortgang der Arbeiten. Bauleiter Stefan Heinecke und Mühlenbauer Axel Brüggemann posieren am Flügel.

Es herrschte eitel Sonnenschein, als die Bockwindmühle in Lichtenberg endlich wieder ihre Extremitäten bekommen sollte. Seit September haben sich die Lichtenberger an die quasi nackte Mühle gewöhnt, nun hat Mühlenbauer Axel Brüggemann zwei der teils ausgebesserten Flügel zurückgebracht und montiert. Wegen des starken Windes konnten die beiden letzten Flügel aber nicht angebracht werden, wie Brüggemann informierte. „Wir konnten es da...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort