Die alte Schlachterei in Salder ist Geschichte

Salder  Die Gebäude der ehemaligen Fleischerei Winter in Salder gibt es nicht mehr.

Norbert Winter vor den Resten der ehemaligen Schlachterei und des Wohnhauses, das er an die Volksbank verkauft hatte.

Foto: Horst Körner

Norbert Winter vor den Resten der ehemaligen Schlachterei und des Wohnhauses, das er an die Volksbank verkauft hatte. Foto: Horst Körner

Seit Jahrzehnten prägten das Wohnhaus mit dem Laden und daneben das Schlachthaus das Bild an der Straße „Vor dem Dorfe“. Doch bereits 2002 wurden Schlachterei und Laden geschlossen. „Die Maul-und Klauenseuche und der Rinderwahn zwangen zum Aufhören“, sagt Norbert Winter. Er war Geschäftsinhaber in...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.