Rollte der Wendeburger an, ging es auf Holzrädern weiter

Salder  Die SZ stellt in einer fünfteiligen Serie anschauliche Beispiele aus der 241-seitigen Konzeption der Stadt für das geplante Mobilitätsmuseum vor.

Werkstattleiter Karsten Guhrmann im Motoromnibus Wendeburger von Büssing aus dem Jahr 1904.

Foto: Bernward Comes

Werkstattleiter Karsten Guhrmann im Motoromnibus Wendeburger von Büssing aus dem Jahr 1904. Foto: Bernward Comes

Als der städtische Kultur-Chef Jörg Leuschner Mitte Februar im „LHB-Werksmuseum“ von Alstom den Straßenbahn-Triebwagen der Baureihe TM 33 besteigt, will er hautnah erleben, wie sie einst war, die Schienenfahrt durch die Großstadt Berlin von 1931 bis in die 60er-Jahre. Doch die Ära dieses...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TestPass

    7 Tage gültig

    Gut zum Kennenlernen und für unterwegs.
    • Läuft volle 7 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Gratis zum Testen
    • Nur für kurze Zeit
    0,00 €
  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort