Nach Hurrikan Sandy – Ein Thieder schildert seine Eindrücke

Thiede  Für Horst Neumann sollte es eine gewöhnliche Reise auf die Karibikinsel Kuba werden. Doch durch Hurrikan Sandy wurde es ein Solidaritätsbesuch.

Hurrikan Sandy deckte das Dach dieses Hauses in Santiago de Cuba vollständig ab.

Foto: Horst Neumann

Hurrikan Sandy deckte das Dach dieses Hauses in Santiago de Cuba vollständig ab. Foto: Horst Neumann

Elf Tote und zahlreiche zerstörte Häuser – dies ist die traurige Bilanz von Hurrikan Sandy auf Kuba. Vom 24. auf den 25. Oktober dieses Jahres wütete der Sturm dort vor allem im Osten der Insel. Der Thieder Horst Neumann besuchte zu dem Zeitpunkt Freunde auf der Karibikinsel und schildert seine...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.