Deutschlands unvergessener Schelm ulkt wieder

Lebenstedt  Der verschmitzte TV-Komödiant Heist schlüpfte mit fahrigen Bewegungen und Hornbrille in der Kulturscheune in die Rolle seines großen Vorbilds.

Hans-Joachim Heist schenkte sich als Heinz Erhardt gern noch einen (aus der Wasserflasche) ein.

Foto: Holger Neddermeier

Hans-Joachim Heist schenkte sich als Heinz Erhardt gern noch einen (aus der Wasserflasche) ein. Foto: Holger Neddermeier

„Er ist ein artiger Parodiant – ich meine, ein groß-artiger“: So würde es wohl Heinz Erhardt, einer der Urväter der deutschen Komödie, ausdrücken, wenn er Hans-Joachim Heist beschreiben müsste. Natürlich mit einem intelligenten Wortspiel. Und tatsächlich ist Hajo Heist so etwas wie ein „Parodiant“....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.