Ratterte es auf den Gleisen, ging es im Abteil auf Reisen

Salder  Die SZ stellt in einer fünfteiligen Serie anschauliche Beispiele aus der 241-seitigen Konzeption der Stadt für das geplante Mobilitätsmuseum vor.

Ratsmitglieder bestaunen Mitte Februar im „LHB-Werksmuseum“ ein dreiachsiges Drehgestell von 1908 für einen Reisezugwagen.

Foto: Bernward Comes

Ratsmitglieder bestaunen Mitte Februar im „LHB-Werksmuseum“ ein dreiachsiges Drehgestell von 1908 für einen Reisezugwagen. Foto: Bernward Comes

Als Holger Brüser Mitte September mit einem Tieflader, einem 160- und 80-Tonner in den Salderschen Schlosshof einrückt, soll er gewichtige Symbole regionaler Transport- und Reisegeschichte retten. Im Auftrag des Museums lässt der Geschäftsführer eines Kranverleihs zwei Loks vor den Kornspeicher...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort