Die „Keltics“ sorgten für Stimmung in der Kniki

Salzgitter-Bad  Die Band „The Keltics“ zog die Zuschauer am Wochenende in Scharen in die Kniestedter Kirche.

Die Band „The Keltics“ sorgte in der Kniki für gute Laune.

Foto: Anne König

Die Band „The Keltics“ sorgte in der Kniki für gute Laune. Foto: Anne König

Der niederländische Frontmann Thys Bouma (Gesang) und seine Mannen sorgten für ausgelassene Stimmung. Mit von der Partie bei dieser Irish-Folk-Session war auch Thys‘ zwölfjähriger Sohn Jan Hendrick an der Gitarre. Er war für den beruflich verhinderten Mandolinenspieler Matze Mencke eingesprungen. Für den 12-Jährigen war dies der erste Bühnenauftritt.

Die für „The Keltics“ typische Mischung aus fetzigen Rocksongs, Balladen, Jigs und Reals sowie bekannten Traditionals traf den Geschmack des Publikums. Immer wieder überraschte die Band mit interessanten Arrangements, auch von so bekannten Liedern wie „Whiskey in the Jar“ oder „What shall we do with the drunken Sailor“. „The Keltics“ geben den Stücken ihre ganz individuelle Handschrift, bieten eine mitreißende Bühnenshow. Der Spaß an der Musik übertrug sich auf das Publikum, das sich nach zweistündigem Programm immer noch Zugaben erklatschte.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort