Wenn der Neue in der Klasse ein ungewöhnliches Kind ist

Salzgitter  Inklusion – In vielen Lehrerkollegien herrscht große Unsicherheit mit dem Umgang psychisch kranker Kinder.

Johannes und der am Down-Syndrom erkrankte Felix malen in der Gemeinschaftsschule Gebhardschule gemeinsam an einem Bild.

Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa

Johannes und der am Down-Syndrom erkrankte Felix malen in der Gemeinschaftsschule Gebhardschule gemeinsam an einem Bild. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa

Alle lernen gemeinsam, behindert oder nicht. So einfach klingt die Theorie der Inklusion, die im Alltag nicht selten alle an ihre Grenzen bringt: Schulen, Lehrer, Betreuer, Eltern und nicht zuletzt die Kinder. S – das ist der Buchstabe der Woche. Antonia Strohschneider hat ihn an die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.