Als die Industrie anwuchs, wanderten die Menschen

Salzgitter  Die SZ stellt in einer fünfteiligen Serie anschauliche Beispiele aus der 241-seitigen Konzeption der Stadt für das geplante Mobilitätsmuseum vor.

Museumsleiter Jörg Leuschner mit einem hölzernen Wagen, auf dem deutsche Flüchtlinge nach Kriegsende in den Westen flüchteten.

Foto: B. Comes

Museumsleiter Jörg Leuschner mit einem hölzernen Wagen, auf dem deutsche Flüchtlinge nach Kriegsende in den Westen flüchteten. Foto: B. Comes

Männer und Frauen, unterm Hakenkreuz in Konzentrationslagern eingepfercht, von Schwerstarbeit, Hunger, Seuchen in den Tod getrieben, Menschen auf der Flucht vor politischer und rassistischer Verfolgung, Vertriebene, die durch Krieg und wirtschaftliche Zerrüttung daheim auf der Suche nach einer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort