Zwei Männer bei Kneipen-Schlägerei am Kopf verletzt

Lebenstedt  Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei nach einer Schlägerei in einer Musikkneipe in Lebenstedt.

Polizei im Einsatz.

Foto: Archiv

Polizei im Einsatz. Foto: Archiv

Wie die Beamten erst jetzt auf SZ-Anfrage mitteilten, ist es zu dem Vorfall, an dem mindestens sechs Männer beteiligt gewesen sein sollen, bereits am Freitag, 2. November, gekommen. Die Ursache ist immer noch unklar.

Laut Sprecher Björn Hirsch wurden die Polizisten gegen 23.30 Uhr alarmiert. Als sie vor der Kneipe stoppten, sahen sie, wie zwei Männer (21, 18) flohen. Die Beamten konnten sie zur Feststellung der Personalien stoppen. Beide sind bereits wegen Körperverletzung polizeilich bekannt. Sie gaben laut Hirsch an, lediglich Zeugen der Schlägerei gewesen zu sein.

In der Kneipe stießen die Polizisten auf zwei Opfer. Ein Mann (50) gab an, einen Faustschlag ins Gesicht erhalten zu haben, der zweite (48) soll von einem Stuhl am Kopf getroffen worden sein. Beide haben laut Hirsch auf die Einlieferung ins Klinikum verzichtet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (3)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort