Stadt soll Bürgern beim Energiesparen helfen

Salzgitter  CDU und FDP wollen eine Energieagentur, die Bürger und Unternehmen berät. MBS, SPD und Grüne möchten stattdessen vor allem Energie gewinnen.

Ein Kunde testet die Funktionstüchtigkeit einer Energiesparlampe in einem Elektro-Geschäft.

Foto: Bernward Comes

Ein Kunde testet die Funktionstüchtigkeit einer Energiesparlampe in einem Elektro-Geschäft. Foto: Bernward Comes

Salzgitter soll eine Energieagentur bekommen. Zumindest wenn es nach dem Willen der CDU-FDP-Ratsfraktion geht. Angesichts steigender Energiekosten soll die Agentur Bürger und Unternehmen „in Fragen der Energieeinsparung beraten und fördern – und das möglichst kostenlos“, sagt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.