Anwälte bohrten für jedes Detail

Salzgitter  Polizisten sagten im Verfahren gegen neun Salzgitteraner vor dem Landgericht aus.

In dem Verfahren gegen neun Salzgitteraner wurden Donnerstag Polizisten vor dem Landgericht Braunschweig als Zeugen gehört. Vier der Salzgitteraner sind wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt, acht von ihnen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Nach Aussage der Polizisten, die am Tat-Abend im März 2011 eingesetzt waren, war eine Streife zu einer Bar gerufen worden, weil es dort eine Schlägerei unter Einsatz eines Baseballschlägers gegeben haben soll. Der Inhaber der Bar sei aber bei Eintreffen der Polizei herausgekommen und habe versichert, dort sei nichts passiert. Kurz nachdem sich die Polizisten wieder auf den Weg gemacht hatten, sei eine schwer verletzte Person gemeldet worden.

Die Polizisten kehrten zur Bar um, wo sich Zeugen und ein Tatverdächtiger dieser Körperverletzung aufhalten sollten. Die Männer hätten jedoch „mehrfach“ ihre Personalien verweigert. Erst, als zwei Ältere beruhigend auf die Situation eingewirkt hätten, seien diese festgestellt worden. Zwischendurch seien immer mehr Männer zu der Bar gekommen, die Polizisten hätten weitere Einsatzkräfte angefordert.

Dabei sollen auch zwei Polizisten kräftig geschubst worden sein, so dass sie fast zu Fall gekommen wären. „Das war für uns alle eine bedrohliche Situation“, sagte einer. Die Männer seien respektlos und provozierend aufgetreten. So sollen Sprüche gefallen sein wie „Eure Gesetze interessieren uns hier nicht“ und „legt eure Schlagstöcke weg, wir kämpfen wie richtige Männer“.

Bei einem der Angeklagten sollen später zwei Pistolen und ein Baseballschläger gefunden worden sein.

Die neun Anwälte bohrten für jedes Detail.

Der Widerspruch einiger Anwälte gegen die Vernehmung ihrer Mandanten wegen fehlender Belehrung wurde vom Gericht abgewiesen. Einige kündigten eine Erklärung an, wonach der Aussage eines Polizisten widersprochen werden solle.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (21)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort