Warum Teamfähigkeit so wichtig ist

Salzgitter  Teamfähigkeit und Organisationstalent sind nur zwei der Schlüsselqualifikationen, mit denen Bewerber punkten. Dennis Jablonski überzeugte besonders.

Für seinen Beitrag zum Thema Schlüsselqualifikation bekam Dennis Jablonski (rechts) seinen Preis von Jürgen Jaskiewicz.

Foto: Neupert

Für seinen Beitrag zum Thema Schlüsselqualifikation bekam Dennis Jablonski (rechts) seinen Preis von Jürgen Jaskiewicz. Foto: Neupert

Außer einem guten Studienabschluss und Praktika legen Arbeitgeber heute auch Wert auf zwischenmenschlichen Fähigkeiten ihrer Bewerber: Teamfähigkeit und Organisationstalent sind nur zwei der Schlüsselqualifikationen, mit denen Bewerber punkten.

Die Mitarbeiter des Career Services der Ostfalia fördern die Studenten in diesem Bereich deshalb in Seminaren. Unter dem Motto „Schlüsselqualifiziert ran an den Job“ riefen sie die Studenten aller Ostfalia-Standorte auf, ihre Lieblingsschlüsselqualifikation einzureichen. „Wir haben zahlreiche Einsendungen bekommen. Einige per Mail, andere per Post. Da waren sogar gebastelte Sachen bei“, sagte Thomas Hoffmann vom Career Service gestern bei der Preisverleihung im Rahmen einer Kontaktmesse auf dem Robert-Koch-Platz.

Dennis Jablonski, der Logistik am Standort Salzgitter studiert, überzeugte die Jury. „Er hat sich dem Thema am differenziertesten genähert“, begründete Hoffmann die Entscheidung. Der 23-jährige Sieger erklärte: „Ich habe exemplarisch eigentlich alle Schlüsselqualifikationen genannt, die es gibt. Ich sehe es eher so, dass es ein K.o.-Kriterium ist, wenn man eine davon nicht erfüllt. Darum muss man konstant an seinen Schwächen arbeiten.“ Den Preis überreichte Jürgen Jaskiewicz, Geschäftsführer der Firma Rücker, die die Trophäe sponsorte. „Wir wollten Leute ermutigen, mehr als das Nötige zu tun“, so Jaskiewicz. Denn – auch Eigeninitiative sei eine wichtige Schlüsselqualifikation.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort