24 Türchen voller Geschenke

Salzgitter  Mehr als 200 Gewinne für mehr als 10 000 Euro stecken im Adventskalender des Lions-Fördervereins.

Wolfgang Jainta (links) und Thomas Laube stellen den Adventskalender des Lions-Fördervereins vor. Zu gewinnen gibt es auch einen Roller.

Foto: Comes

Wolfgang Jainta (links) und Thomas Laube stellen den Adventskalender des Lions-Fördervereins vor. Zu gewinnen gibt es auch einen Roller. Foto: Comes

Die Türchen sind prall gefüllt: Preise im Wert von 10 024 Euro stecken dieses Jahr im Adventskalender des Fördervereins des Lions-Clubs Salzgitter Schloss Salder. „So viel hatten wir noch nie“, schwärmt Lions-Mitglied Wolfgang Jainta. 4000 Kalender, voll mit Geschenken von 46 Sponsoren, sind ab Donnerstag, 1. November, für fünf Euro erhältlich.

Zu gewinnen gibt es unter anderem sechs Ballonfahrten, Warengutscheine, ein Jahres-Abo der Salzgitter-Zeitung, einen Kugelgrill, eine Jahreskarte für den Zoo Hannover und zwei Grünkohlessen für jeweils zehn Personen. Darüber hinaus spende ausgerechnet ein Zahnarzt Chocolata-Gutscheine, verkündet Lions-Präsident Thomas Laube und kann sich ein Grinsen nicht verkneifen. Einen besonderen Wert hat das Türchen, das Heiligabend geöffnet wird: Hinter ihm verstecken sich ein Elektro-Roller für 1800 Euro sowie eine 1200 Euro teure Aida-Kreuzfahrt.

Doch es geht nicht nur ums Gewinnen. Mit dem Kalender können die Salzgitteraner auch helfen: Denn 80 Prozent der Spendengelder werden in Salzgitter ausgeschüttet, jeweils 10 Prozent fließen in die Region und in internationale Projekte.

Wie funktioniert der Adventskalender? Jeder Kalender ist nummeriert. Dieselben Zahlen befinden sich in einer Losbox und werden dort gezogen. „Jeder kann mehrmals gewinnen“, erklärt Jainta. Jedes Jahr verzeichnete der Förderverein drei bis vier Doppelgewinner.

20 000 Euro soll der diesjährige Kalenderverkauf bringen. Abzüglich der Herstellungskosten blieben etwa 16 000 Euro übrig, die in gemeinnützige Projekte gesteckt werden.

Service: Verkauf: ab 1. November im Servicecenter der SZ, In den Blumentriften; bei der Agentur Reimann, Vorsalzer Straße. Einige Exemplare sind auch bei den Preisstiftern erhältlich.

Gewinnnummern: täglich in der SZ und unter www.schloss-salder.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (2)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort