Metaller sammelten 2000 Unterschriften

Lebenstedt  Rund 2000 Unterschriften haben Teilnehmer eines IG-Metall-Seminars in der Region gesammelt. Sie fordern die Rückholbarkeit des Atommülls.

Norbert Nimbach vom Bundesamt nimmt die Unterschriften von Vertrauensleute-Sprecher Björn Harmening entgegen.

Foto: Bernward Comes

Norbert Nimbach vom Bundesamt nimmt die Unterschriften von Vertrauensleute-Sprecher Björn Harmening entgegen. Foto: Bernward Comes

Rund 2000 Unterschriften haben Teilnehmer eines IG-Metall-Seminars in nur vier Wochen in der Region gesammelt, um zu protestieren gegen die Nutzung von Schacht Konrad als Lager für schwach- und mittelaktiven Atommüll. Die Listen übergab der Vertrauensleute-Sprecher bei VW in Salzgitter, Björn...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.