Polizei schnappt IG-Metall-Nikolause

Alljährliche Protestaktion der Gewerkschafts-Jugend endet in halbstündigem Polizeigewahrsam

Schöne Bescherung: Svenja Pomreinke, Carsten Bremer und Roland Budz (von links) vor dem Gewerkschaftshaus in Lebenstedt.

Foto: Bernward Comes

Schöne Bescherung: Svenja Pomreinke, Carsten Bremer und Roland Budz (von links) vor dem Gewerkschaftshaus in Lebenstedt. Foto: Bernward Comes

Eigentlich wollte die IG-Metall-Jugend eine gute Tat vollbringen. Und bei einer Nacht- und Nebelaktion auf die miserable Situation Jugendlicher in Salzgitter aufmerksam machen. Eine Protestaktion, wie sie die IG-Metall-Jugend traditionell jedes Jahr zu Nikolaus macht. Aber statt Anerkennung gab...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.