Sands-Sound ist lebendiger denn je

Künstler kommen mit einstündiger Verspätung, doch das Warten lohnt sich

Ein eingespieltes Trio: Moya (von links), Tommy und Fionan Sands.    

Foto: Anne König

Ein eingespieltes Trio: Moya (von links), Tommy und Fionan Sands.     Foto: Anne König

Eigentlich sollte Tommy Sands (64) gemeinsam mit seinen Kindern, Tochter Moya (29) und Sohn Fionan (30), am Freitag ab 20 Uhr in der Kniestedter Kirche spielen. Doch daraus wurde nichts – jedenfalls nicht um diese Uhrzeit. Die Künstler waren kurz vor 21 Uhr da. Das Schneechaos an den Flughäfen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.