"Sind wir nur da, um Schnitzel zu essen?"

Gustl Müller-Dechent: Ein Reporter auf der Suche nach dem Sinn des Lebens – "Die Begum war am charmantesten"

"In meine Bilder lege ich meine Seele": Journalist im Ruhestand Gustl Müller-Dechent.   

Foto: Ingo Kugenbuch

"In meine Bilder lege ich meine Seele": Journalist im Ruhestand Gustl Müller-Dechent.    Foto: Ingo Kugenbuch

RINGELHEIM. "Brigitte Mira hat mal mit mir gerätselt: ,War es das? War das das Leben?‘" Jetzt ist Brigitte Mira tot, und Gustl Müller-Dechent, mittlerweile fast 90, ist immer noch auf der Suche nach dem Sinn des Lebens? "Warum sind wir da?", fragt er nachdenklich. "Nur, damit wir ein Schnitzel...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.