Am Hafen zündet Sydney zu Silvester sein Feuerwerk

Sydney  Das „Shangri-La“ bietet einen schönen Blick auf das berühmte Opernhaus und die nicht minder bekannte Harbour Bridge

Von den oberen Etagen des Hotels kann man das Opernhaus und die Harbour Bridge sehen.

Foto: Zehme

Von den oberen Etagen des Hotels kann man das Opernhaus und die Harbour Bridge sehen. Foto: Zehme

Sydney ist uns zehn Stunden voraus. Wenn es also am Silvestertag in Deutschland 14 Uhr ist und wir den Sekt langsam kaltstellen, dann beginnt am anderen Ende der Welt eine der spekakulärsten Silvesterpartys auf dem Globus: Am Hafen, zwischen dem Opernhaus und der Harbour Bridge, wird 15 Minuten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.