Haiti will sich neu erfinden

Haiti  Strahlendes Wetter, weißer Sand, hellblaues Meer – und gewaltige Problemberge. Die Karibik-Insel Haiti blickt trotzdem in eine sonnige Zukunft.

Die Hängematten sind leer, aber der Karibikstaat nimmt die Zukunft in die Hand.

Foto: Archiv

Die Hängematten sind leer, aber der Karibikstaat nimmt die Zukunft in die Hand. Foto: Archiv

Wer hoch oben von der Terrasse des längst wieder aufgebauten „Hotel Montana“ hinunter blickt auf die Bucht von Port-au-Prince, der sieht bei allem Panorama die Probleme nicht. Nicht die Arbeitslosigkeit, nicht die Müllberge im Armenviertel Cité Soleil, nicht die Gewalt, die Cholera und das Elend,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.