Im Reich der noblen Schnabeltassen

Karlsbad  Das Kurzentrum des tschechischen Badeortes Karlsbad erzählt interessante Geschichten – von Kaisern, Künstlern und Kaffeehaus-Gästen.

Blick auf die Vrideni, eine der Hauptstraßen von Karlovy Vary (Karlsbad), mit Fassaden des 19. Jahrhunderts.

Foto: dpa

Blick auf die Vrideni, eine der Hauptstraßen von Karlovy Vary (Karlsbad), mit Fassaden des 19. Jahrhunderts. Foto: dpa

Simona, die mit Zylinder und schwarzem Umhang ausstaffierte Kutscherin, dreht sich nur selten zu ihren Fahrgästen um. Tut sie es dann doch mal, zeigt sie nach rechts oder links und ruft den Namen des Hotels, Theaters oder Badehauses am Wegesrand. Schnell wendet sie sich dann wieder ihren Rössern...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.