Fluglinien benachteiligen Behinderte

Brüssel  Anti-Diskriminierungsregeln werden nicht immer befolgt – EU-Kommission will Druck machen

Die Flughäfen in Nordrhein-Westfalen haben ihren Service für Reisende mit Behinderungen bereits verbessert.

Foto: dpa

Die Flughäfen in Nordrhein-Westfalen haben ihren Service für Reisende mit Behinderungen bereits verbessert. Foto: dpa

Längst nicht jeder Fluggast mit einem Rollstuhl darf in Europa an Bord gehen. Immer wieder würden Fluggesellschaften behinderte Passagiere abweisen, bemängelt die EU-Kommission. Brüssel will nun mit neuen Leitlinien dafür sorgen, dass Behinderte auf die geltenden Rechte auch wirklich...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.