Schlafen bis der Hafer sticht

Die Reise-Reportage: Vom Baumbett übers Maishotel bis zum Schäferkarren

Im Himmelbett mit Zipfelmütze: Mit einem Gedicht schläft man ein, am nächsten Morgen wartet ein Sektfrühstück.    

Foto: Pension

Im Himmelbett mit Zipfelmütze: Mit einem Gedicht schläft man ein, am nächsten Morgen wartet ein Sektfrühstück.     Foto: Pension

Wer hat nicht schon mal davon geträumt, in lauen Sommernächten draußen zu schlafen? Nachts am Himmel die Sterne zu zählen, dem Rascheln des Laubes in den Bäumen zu lauschen und morgens von den ersten Sonnenstrahlen wachgeküsst zu werden. Es gibt die kuriosesten Betten für sommerliche Traumnächte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.