Expedition in klirrende Kälte

Die Reise-Trends: Der Funtensee gilt als der kälteste Ort Deutschlands, seit dort Rekordwerte von minus 45,9 Grad Celsius gemessen wurden.

Idyllisch, aber eisig: Am Funtensee im Berchtesgadener Land wurden Rekord-Minusgrade gemessen.

Foto: TV 

Idyllisch, aber eisig: Am Funtensee im Berchtesgadener Land wurden Rekord-Minusgrade gemessen. Foto: TV 

Es ist einer dieser Tage, wie man sie sich in seinen Träumen vorstellt: 23 Grad, Sonnenschein, der Himmel tintenblau. Das macht die Sache allerdings im Vorfeld schwierig, wenn man ausgerechnet an so einem Paradewanderwettertag eine Expedition zum kältesten Ort Deutschlands wagen will. Der befindet...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.