In einem Land vor unserer Zeit

Nahezu unberührte Natur – in Ecuador ist sie noch zu erleben

Ein kunstvoll bemalter Schamane in Ecuador.

Foto: Malt 

Ein kunstvoll bemalter Schamane in Ecuador. Foto: Malt 

Im ostecuadorianischen Hola-Vida-Reservat rufen die Papageien und Sittiche. Der Urwald lebt. "Schon seit Jahrhunderten haben wir eine enge Verbindung zur Natur", sagt der Schamane Tzama Naychapi. Er steht mit Touristen vor herabstürzenden Wassermassen. In den nächsten Stunden macht er den Gästen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.