Logo
Lebenstedt-Thiede

Einbrecher hinterließen „Spur der Vernichtung“

Lebenstedt Die Täter waren offenbar auf der Suche nach Geld. Sie brachen Türen auf, zerstörten Dutzende Glasscheiben, hebelten Schränke auf – und fanden nichts

Von Michael Kothe

Schulleiter Horst Klatte und Glaser Pascal Michalek (links) sehen sich eine der ramponierten Türen an.
Schulleiter Horst Klatte und Glaser Pascal Michalek (links) sehen sich eine der ramponierten Türen an.
Foto: Comes.
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 05.12.2012 - 18:41 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE