Logo
Peine

Peine unterstützt griechisches Tripolis mit 5000 Euro

Peine Um Fachkräften aus der griechischen Partnerstadt in Peine Nachhilfe geben zu können, zahlt die Fuhsestadt Flug und Unterkunft.

Bürgermeister Kessler (2.v.r.) mit Roland Mainka, Thomas Severin und Gerhard Monitzkewitz vom Freundeskreis Peine-Tripolis.
Bürgermeister Kessler (2.v.r.) mit Roland Mainka, Thomas Severin und Gerhard Monitzkewitz vom Freundeskreis Peine-Tripolis.
Foto: Kleinschmidt/Archiv
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 28.12.2012 - 16:59 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE