Logo
Region

Im Paläon soll die Vergangenheit lebendig inszeniert werden

Helmstedt Jährlich 60.000 bis 80.000 Besucher werden im Speere-Zentrum in Schöningen erwartet. Sie sollen im Kreis Helmstedt selbst zu Forschern werden und Aufgaben lösen.

Von Norbert Rogoll

Die verspiegelte Fassade des Paläons in Schöningen im Licht des Sonnenaufgangs am gestrigen Freitag. Im Mai öffnet das Großprojekt.
Die verspiegelte Fassade des Paläons in Schöningen im Licht des Sonnenaufgangs am gestrigen Freitag. Im Mai öffnet das Großprojekt.
Foto: Volker Linne
2 Fotos
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 28.12.2012 - 16:38 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE