Starker Schneefall und rund 100 Unfälle in der Region

Braunschweig  Winter in der Region. Bis zu 15 Zentimeter Schnee fielen. Es gab rund 100 Unfälle mit Blechschäden, bei Schwülper kam ein Bus von der Straße ab.

Wunderbare Winterlandschaft für die einen, rutschige Gefahrensituationen für die anderen. Der Neuschnee am Samstag und weitere Schneefälle am Sonntagmorgen hüllen die Region in Weiß.

Viel zu tun hatten nicht nur jene, die vor ihren Grundstücken Schnee schippen mussten, sondern auch die Polizei. Ein Sprecher des Lagesdienstes berichtete von etwa 100 Unfällen, vor allem in Braunschweig und Salzgitter. Die meisten seien glimpflich gewesen mit Schäden unter 1000 Euro. Verletzte gab es nicht. Meist sei es beim Abbiegen oder Ausparken zu kleinen Zusammenstößen gekommen.

Ein Linienbus ist am Samstagabend bei Groß Schwülper, Kreis Gifhorn, von der Straße abgekommen. Die Feuerwehr rettete die Insassen über eine Hebebühne, verletzt wurde niemand.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort