„Bei uns ist von Lex Asse nichts zu spüren“

Remlingen  Vertreter der Region machen Druck in Berlin. Die Erkundungsbohrung für den neuen Asse-Schacht ist derweil gestartet.

Ein Arbeiter kniete am Mittwoch auf der Asse-Anhöhe in Remlingen vor einem Bohrloch.

Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Ein Arbeiter kniete am Mittwoch auf der Asse-Anhöhe in Remlingen vor einem Bohrloch. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Sechs Wochen nach dem Inkrafttreten des Asse-Beschleunigungsgesetzes haben Vertreter der Region vor Bundestagsabgeordneten eine ernüchternde Zwischenbilanz gezogen: „Vor Ort ist von der Lex Asse nichts zu spüren. Das Gesetz muss dringend mit Leben erfüllt werden“, sagte die Bürgermeisterin der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.