Bischof Weber: Die politische Kultur leidet

Königslutter  Der braunschweigische Landesbischof Friedrich Weber hat das vergangene Jahr 2012 als ein „trotz mancher Mühe ungeheuer ausgefülltes Jahr“ gewürdigt. Dennoch mahnt der Landesbischof: Die politische Kultur leidet.

Landesbischof Friedrich Weber.

Foto: Archiv

Landesbischof Friedrich Weber. Foto: Archiv

„Es wird gestritten und beleidigt, auch um die Religion“, sagte der evangelische Theologe an Silvester im Kaiserdom zu Königslutter. Das habe die Debatte um die Beschneidung genauso gezeigt wie die Diskussionen über die Sterbehilfe und Organtransplantation.Es habe auch viel Bedrohliches gegeben,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.