Fachärzte: Wir halten unnötig viele Termine frei

Braunschweig  Die Kassenärztliche Vereinigung sieht ihre Kritik an den neuen Service-Stellen bestätigt.

Foto: Benjamin Ulmer/dpa

Foto: Benjamin Ulmer/dpa

Foto: Benjamin Ulmer/dpa Foto: Benjamin Ulmer/dpa

100 zeitnahe Facharzttermine hat die Termin-Service-Stelle an Kassenpatienten aus der Region Braunschweig in den ersten zwei Wochen nach ihrem Start vermittelt. Dem stehen bis Ende Februar mehr als 3000 eigens frei gehaltene Termine bei Fachärzten gegenüber. Durch diese erste Trendmeldung sieht sich Dr. Thorsten Kleinschmidt, Bezirkssprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Braunschweig, in seiner Kritik an dem...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (19)