Spitzenpolitiker streiten über Rente mit 70

Berlin  Arbeiten bis 70? Der Vorschlag von Bundesagentur-Chef Weise ruft empörte Reaktionen hervor. Nun bekommt er Unterstützung - von unerwarteter Seite.

Freiwillige Rente mit 70? Der Arbeitgeberverband Braunschweig begrüßt den Vorschlag, der DGB lehnt ihn ab.

Foto: Marijan Murat/dpa

Freiwillige Rente mit 70? Der Arbeitgeberverband Braunschweig begrüßt den Vorschlag, der DGB lehnt ihn ab. Foto: Marijan Murat/dpa

Spitzenpolitiker der Linkspartei streiten über die Idee einer Rente mit 70 auf freiwilliger Basis. Thüringens neuer Ministerpräsident Bodo Ramelow zeigt sich offen für ein solches Modell. Der „Thüringischen Landeszeitung“ sagte er, Fachwissen und Lebenserfahrung sollten nicht verloren gehen, aber die Arbeitnehmer dürften nicht unter Druck gesetzt werden. Die Bundesvorsitzenden der Linkspartei, Bernd Riexinger und Katja Kipping, nannten...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (12)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort