Mehr Panzer für die Bundeswehr?

Berlin  Die Bundeswehr soll wieder mehr Kampfpanzer aufstellen. Seit Jahren geht ihre Zahl zurück. Sie wurden eingemottet, verkauft oder verschenkt.

Ein deutscher Radpanzer „Boxer“ im Einsatz in Afghanistan.

Foto: dpa (Archiv)

Ein deutscher Radpanzer „Boxer“ im Einsatz in Afghanistan. Foto: dpa (Archiv)

Nun wollen Union und SPD das Kommando „Schrottplatz“ zurücknehmen. Das sei „der Debatte in der Nato geschuldet“, sagte der SPD-Wehrexperte Rainer Arnold unserer Zeitung. Es ist eine indirekte Folge der Ukraine-Krise. Seither stellt sich die Nato militärisch neu auf. Vermutlich wird 2015 ein...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort