Polizei in Ungarn greift in drei Tagen 500 Flüchtlinge auf

Budapest  Nach dem Bau der Zäune ging die Zahl der durch Ungarn ziehenden Flüchtlinge zurück. Die Menschen ziehen seitdem durch Kroatien und Slowenien.

Die ungarischen Behörden haben trotz der im Herbst errichteten Grenzzäunen binnen drei Tagen 501 Flüchtlinge aufgegriffen.

Foto: EPA/Nake Batev

Die ungarischen Behörden haben trotz der im Herbst errichteten Grenzzäunen binnen drei Tagen 501 Flüchtlinge aufgegriffen. Foto: EPA/Nake Batev

Die ungarischen Behörden haben trotz der im Herbst errichteten Grenzzäunen binnen drei Tagen 501 Flüchtlinge aufgegriffen. Am Freitag gingen der Polizei 113, am Samstag 151 und am Sonntag 237 Menschen ins Netz, die die Sperren an der Grenze zum südlichen Nachbarn Serbien überwunden hatten. Das...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TestPass

    7 Tage gültig

    Gut zum Kennenlernen und für unterwegs.
    • Läuft volle 7 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Gratis zum Testen
    • Nur für kurze Zeit
    0,00 €
  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort