Sieben Tote bei Terroranschlag - IS bekennt sich

Jakarta  Fünf Terroristen haben es auf ein Café in Jakarta und andere Ziele abgesehen. Stundenlang herrscht höchste Anspannung. Dann greift die Anti-Terror-Polizei durch und tötet die Angreifer.

In Jakarta gab es mehrere Tote bei Explosionen.

Foto: REUTERS/Darren Whiteside

In Jakarta gab es mehrere Tote bei Explosionen. Foto: REUTERS/Darren Whiteside

Bei einem Terroranschlag im Zentrum der indonesischen Hauptstadt Jakarta sind sieben Menschen ums Leben gekommen. „Zwei Täter haben sich in die Luft gesprengt“, sagte Polizeisprecher Mohammad Iqbal am Donnerstag. „Drei weitere hat die Polizei erschossen, als sie Bomben werfen wollten.“ Zwei...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.