USA und Verbündete bekämpfen IS nun auch in Syrien

Washington  Der Krieg gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat eine neue Stufe erreicht. Die USA und arabische Verbündete flogen auch Angriffe in Syrien.

Ein US-Schiff schießt im Rahmen einer Übung eine „Tomahawk“-Rakete ab. Diese Waffe kommt auch im Krieg gegen den IS zum Einsatz.

Foto: dpa/US-Navy

Ein US-Schiff schießt im Rahmen einer Übung eine „Tomahawk“-Rakete ab. Diese Waffe kommt auch im Krieg gegen den IS zum Einsatz. Foto: dpa/US-Navy

Die USA haben in der Nacht zum Dienstag ihre Luftangriffe auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vom Irak auf Syrien ausgeweitet. Das US-Militär und die Luftstreitkräfte von Partnerländern hätten die Extremisten mit Kampfjets, Bombern und Marschflugkörpern angegriffen, teilte Pentagonsprecher John Kirby am Montagabend (Ortszeit) mit. Nach Angaben syrischer Menschenrechtler kamen mehrere Dschihadisten bei den Angriffen ums Leben.Bei...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (27)