Schotten stimmen gegen Unabhängigkeit

Edinburgh  Nicht nur die Briten jubeln: Schottland bleibt Teil des Vereinigten Königreichs. Der Regierung in London bleibt eine schwere Niederlage erspart.

Freude bei den Unterstützern der "No-Kampagne". Sie haben sich erfolgreich durchgesetzt und eine Unabhängigkeit Schottlands vom vereinigten Königreich verhindert.

Foto: dpa

Freude bei den Unterstützern der "No-Kampagne". Sie haben sich erfolgreich durchgesetzt und eine Unabhängigkeit Schottlands vom vereinigten Königreich verhindert. Foto: dpa

Nach Auszählung aller Stimmbezirke in Schottland steht das Endergebnis des Referendums fest. 55,3 Prozent stimmten für den Verbleib des Landes im Vereinigten Königreich, wie die Wahlleitung am Freitag in Edinburgh mitteilte. 2,0 Millionen Wähler sagten am Donnerstag „Nein“ auf die Frage, ob Schottland unabhängig werden soll, 1,6 Millionen stimmten mit „Ja“. Die Wahlbeteiligung lag mit 84,6 Prozent letztlich doch nicht ganz so hoch wie...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (27)